Samstag, 9. Februar 2013

Erste eckige Torte

Tata!!

Meiner erste eckige Torte!
War ein Geschenk für einen Tischtennisspieler.
Wie man hoffentlich sieht, soll das eine Tischtennisplatte sein. ;-)


Habe drei Böden in einer kleinen Auflaufform gebacken und diese dann geschnitten. Hatte insgesamt also sechs Böden. Hat super funktioniert. Das Netzt ist aus ganz feinen Fondantstreifen. Habe es auf Frischhaltefolie zurechtgelegt und ein paar Tage trocknen lassen.

Das ist übrigens Pille, das Geburtstagskind!


Hier ein Bild von der Torten ohne Fondant:


Eckig geht also auch!
Die Größe ohne Fondant war 23 x 19,5 x 7,5 cm massive Tischtennisplatte.

Kommentare:

  1. Wie viel Fondant hast du zum eindecken gebraucht ? (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      ich kann es nicht mehr genau sagen, aber für eine runde 18er Torte habe ich immer 350 g benötigt. Also würde ich sagen so ca. 400 g.

      Löschen