Donnerstag, 20. September 2012

Probe für Hochzeitstorte

Vor einer Woche haben wir Probetorten gebacken für eine Hochzeitstorte im Oktober. Übrigens meine erste Hochzeitstorte. Bin ein bisschen aufgeregt, gerade an so einem Tag möchte man, dass alles perfekt ist. Am Samstag war Jungesellinenabschied, da durften die Mädels schon mal probieren. War eine gute Grundlage für den weiteren Verlauf des Tages. 











Die Böden haben alles das gleiche Basisrezept für Rührteig. In die Vanillecreme habe ich den jeweiligen Geschmack eingerührt. Für Pina Colada Kokossirup und für die Pistazientorte Pistaziensirup. Die Böden wurden mit dem jeweiligen Alkohol betreufelt. Bei der Hochzeitsorte werde ich auf jeden Fall mehr Alkohol verwenden und mehr Vanillecreme, dann kommt der Geschmack besser heraus.
Die Probetorten sind sehr gut angekommen. In die engere Auswahl haben es die Pina Colada- und die Schwarzwälderkirsch-Torte geschafft.
Mal sehen was letztendlich in die Hochzeitstorte kommt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen