Sonntag, 9. September 2012

Muffins mit Caramelsplittern

Es ist mal wieder Zeit für etwas Süßes.
Wir haben einfach das Rezept für die Böden verwendet. Anstatt Butter haben wir Margarine genommen. (Es war keine Butter mehr im Haus) In der Hoffnung, dass die Muffins mehr aufgehen, haben wir die Menge für das Backpulver verdoppelt. Den Teig haben wir geteilt und eine Hälfte mit Kakao angerührt. Beides nebeneinander in die Förmchen gefüllt und oben ein paar Caramelsplitter gestreut.
Bei 180°C waren sie nach 11 min fertig und richtig lecker.
Ich glaube, dass sie durch die doppelte Menge Backpulver ein bisschen mehr aufgegangen sind. Auf jeden Fall sind sie schön fluffig.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen