Freitag, 13. Juli 2012

Meine erste Torte

Eigentlich hatte ich es nie so mit Backen.
Irgendwie immer zu trocken, zu wenig Geschmack, zu langweilig. Ich brauchte eine Herausforderung- Warum nicht mal so eine Hochtzeitstorte...was mit Marzipan - dachte ich mir. Also auf ins Internet und mal schauen, was es da so gibt. Und es gibt da eine Menge, aber wie bekommen die es hin, dass das Marzipan so weiß wird? Die Antwort - liebe Alina - das ist kein Marzipan. Gut das es das Internet gibt. Gelandet bin ich schlussendlich bei Sarahs Torten und Cupcakes und entstanden ist daraus diese niedliche Torte mit Fondantüberzug. Ich muss zugeben, die Idee ist geklaut - trotzdem bin ich total stolz.


Seit Februar diesen Jahres bin ich im Tortenfieber, jeder Anlass wird zum Backen einer Torte missbraucht. Der Internetshopinhaber wird durch mich reich und jeden kleinen Fondantrest, den man so zwischendurch verputzt,  kann ich mir eins zu eins um die Hüfte schnallen. Aber es macht irre viel Spaß. Ein großes "Danke schön" an Sarah für ihre tollen Rezepte und großartigen Ideen.

Bis zur nächsten Torte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen